Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘TIKRO-Treffen’

Hallo, Ihr lieben TIKROjaner und TIKROjanerinnen,
für viele von uns ist nun die TIKRO-Session 2011 zu Ende. Viele interessante Reisen, Kurzreisen oder Wochenendausflüge liegen hinter uns. Einige nutzen den TIKRO das ganze Jahr und genießen auch das Reisen in der kalten Jahreszeit.
Vom 29. April bis zum 1. Mai traf sich die TIKRO-Familie am Weserstein in Hannoversch-Münden; insgesamt 54 Tikrojaner mit 30 Tikro-Wohnmobilen kamen zum „2. Internationalen Tikro-Treffen“. Einige engagierte Idealisten sorgten für ein interessantes Programm und hatten schon im Vorfeld viel Zeit für dieses Treffen investiert. Herzlichen Dank!
Vereinbart wurde, dass künftige „Tikro-Treffen“ in der Regel in der Woche nach Ostern stattfinden sollen. Nun werden einige Menschen gesuchte, die sich gerne für das TIKRO-Treffen 2012 engagieren möchten; bei denen die Vorschläge für die Örtlichkeiten des Treffens zusammenlaufen, die den Entscheidungsprozess begleiten und letztendlich „Nägel mit Köpfen machen“. Wer hat Lust und Zeit sich einzubringen? Alle anderen sind herzlich eingeladen, Vorschläge für eine Örtlichkeit zu machen.
Ich spreche sicher für viele, wenn ich Hans-Georg einen besonderen Dank für sein Engagement für die TIKRO-Gemeinde ausspreche.
Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2012

Christine

Read Full Post »

Im romantischen Hannoversch-Münden, am Zusammenfluss von Fulda und Werra zur Weser, trafen sich vom 29. April bis zum 01. Mai 2011 insgesamt 54 Tikrojaner mit 30 Tikro-Wohnmobilen zum „2. Internationalen Tikro-Treffen“.
Mit anwesend waren auch zwei Dackel, ein Schäferhund, fünf Dalmatiner sowie in einem Tikro (Maria) allein: zwei Hunde, eine Katze sowie zwei Wellensittiche; eine rollende „Arche Noah“.
Bei sagenhaftem Frühlingswetter war der Aufenthalt auf dem Gelände des „Weser-Yacht-Clubs“ auf der „Grünen Insel Tanzwerder“ ein idealer Standort für Kontakte und Gespräche sowie zur Festigung der Beziehungen, die im Jahre 2010 beim ersten Treffen in Gemünd/Eifel ihren Anfang genommen hatten, damals trafen sich 23 Tikrojaner mit 12 Tikros.
Das Organisationsteam Hans-Georg (Buale) Faltermann, Peter Bräuer und Karl-Heinz Kleimann sorgte nicht nur für das Superwetter, sondern auch für das Wohlfühlen auf dem Stellplatz, bei den Exkursionen in die malerische Fachwerkstadt sowie für die gelungenen Abende in dortigen Restaurants.
Ein nächtlicher Rundgang mit einer charmanten Nachtwächterin versetzte die teilnehmenden Tikrojaner in die Zeit des Mittelalters.
Peter, der es ermöglichte, dass alle Tikros im Yachthafen platziert werden konnten, gebührt – gemeinsam mit seiner Frau Christiane – ein ganz besonderer Dank, auch für die weiteren Planungen vor Ort.
Hans-Georg (Buale) komplettierte mit bekanntem Engagement die Tikro-Erfassungsliste beim Eintreffen neuer, manchmal auch nicht angemeldeter Tikrojaner. Ohne seine akribische Aktenführung wären solche Veranstaltungen kaum möglich.
Karl-Heinz betätigte sich wiederum als Produzent von „Tikro-Club-Buttons“ mit Namensaufdruck und moderierte beim Treffen am Ankunftstag.
Unsere „Bloggerin“ Christine traf mit ihrem Heribert am Samstag am Stellplatz ein. Karl-Heinz hatte sie in seiner Ansprache als „Eva im Paradies der Tikrojaner“ tituliert, denn sie hat durch die Gründung des „Tikro-Blogs“ die Keimzelle zum „Tikro-Club“ geschaffen.
Am Ende des Treffens verabschiedeten sich die Tikrojaner höchst zufrieden und glücklich und betonten untereinander ihre Freundschaft und Verbundenheit.
Vereinbart wurde, dass künftige „Tikro-Treffen“ in der Regel in der Woche nach Ostern stattfinden sollen.
Für das Jahr 2012 ist das Tikro-Forum für Vorschläge somit geöffnet.
Es sollte wieder zu einer Zusammenkunft ohne „bürokratischen Ballast“ kommen. Wir flexiblen Tikrojaner benötigen zum Treffen nur einen Termin und einen geeigneten Stellplatz. Alles andere findet sich dann vor Ort.

Karl-Heinz

Gruppenfoto
Blick zum Stellplatz

Read Full Post »

Für den folgenden Vorschlag eröffne ich mal einen eigenen Thread:
Wir sollten uns mal treffen.
Vorschlag: In der Eifel. Stellplatz in Schleiden-Gemünd.
http://www.womo-nationalpark-eifel.eu/

Wenn allgemeines Interesse, könnte ich mich mal um einen Termin bemühen.
Gruß: Karl-Heinz (lebt in dieser schönen  Region)

Das ist doch eine sehr gute Idee! Vielen Dank an Karl-Heinz, dass er mit diesem Beitrag den Stein ins Rollen bringt. Was haltet ihr davon? Um zahlreiches Feedback wird gebeten.

Liebe Grüße

Christine

Read Full Post »